Ökonomische Bildung
Der Kampf um die Kunden

Prof. Hans Kaminski erklärt im Handelsblatt das Funktionieren und die Wirkungsweise von „Wettbewerb“.

OLDENBURG. Dem französischen Ökonomen Frederic Bastiat (1801 - 1850) verdanken wir die bissige Satire der Kerzenmacher: „Wir müssen (...) die unerträgliche Konkurrenz einer ausländischen Rivalin hinnehmen, (...) die bei der Produktion von Licht von Bedingungen profitiert, die unsere bei weitem übersteigen, und so unseren Markt mit Licht zu absurd herabgesetzten Preisen geradezu überschwemmt. (...) Diese Rivalin ist niemand anderes als die Sonne. (...) Wir fordern die Einführung eines Gesetzes, das den Verschluß aller Fenster, Dachluken, Lichtöffnungen Fensterläden, Vorhänge (...) gebietet ."

In der Tat: Das Wettbewerbsprinzip ist ein Grundprinzip marktwirtschaftlicher Ordnungen. Von wirtschaftlichem Wettbewerb können wir dann sprechen, wenn Unternehmen miteinander wetteifern und danach trachten, mit ihren Leistungen für ihre Kunden einander zu übertreffen.

Die Anreiz- und Kontrollwirkungen des Wettbewerbs waren schon immer zentraler Untersuchungsgegenstand in den Wirtschaftswissenschaften. Der Ökonom Friedrich August von Hayek bezeichnete den Wettbewerb als „Entdeckungsverfahren“, das den Anbietern und Nachfragern Signale in Form von Preisen gibt.

Grundsätzlich unterscheidet man in diesem Zusammenhang zwei Arten von Prozessen. Zum einen gibt es den Austauschprozess zwischen Anbieter und Nachfrager. Zum anderen den Parallelprozess zwischen zwei Anbietern. So entsteht immer dann ein Druck auf Anbieter eines bestimmten Produkts, wenn die Nachfrager die Möglichkeit haben, Unterschiede in den Leistungen zwischen den Anbietern zu erkennen und das günstigere Parallelprodukt auszuwählen. Dies zwingt Anbieter immer wieder, zusätzliches Wissen über die Ursachen, zum Beispiel für den Rückgang von Nachfrage, zu sammeln und darauf zu reagieren. Solche Reaktionen können darin bestehen, den Preiswettbewerb zu stimulieren oder andere Formen von Werbung einzusetzen.

Seite 1:

Der Kampf um die Kunden

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%