Olivier Brandicourt
Bayer-Manager Favorit für Sanofi-Führung

Im Rennen um den Chefposten beim französischen Pharmakonzern Sanofi kristallisiert sich Bayer-Manager Olivier Brandicourt immer mehr zum Top-Favoriten. Seit 2013 leitet er die HealthCare-Tochter.
  • 0

ParisBayer -Manager Olivier Brandicourt ist einem Agenturbericht zufolge aussichtsreichster Kandidat für den Chefposten beim französischen Pharmakonzern Sanofi. Ein Wechsel des Franzosen hänge vor allem davon ab, ob er seinen Vertrag beim Leverkusener Konzern auflösen könne, berichtete Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Entsprechende Gespräche gebe es bereits. Die Verhandlungen der Unternehmen könnten aber noch scheitern. Zudem gebe es weitere Kandidaten, hieß es in dem Bericht. Sanofi und Bayer gaben zunächst keine Stellungnahme ab.

Sanofi wird im Moment von Verwaltungsratschef Serge Weinberg übergangsweise geleitet. Er hatte Ende Oktober den von Investoren geschätzten Konzernchef Chris Viehbacher abrupt vor die Tür gesetzt und dies mit einer schwachen Amtsführung und mangelnder Kommunikation mit dem Verwaltungsrat begründet. Die Suche nach einem Nachfolger erwies sich als mühsam.

Brandicourt leitet bei Bayer seit 2013 die Tochter HealthCare. Damit verantwortet er Medikamente gegen Krankheiten wie Krebs oder Bluthochdruck, rezeptfreie Mittel wie Aspirin, den Bereich Medizintechnik sowie die Tiermedizinsparte. Er kam von Pfizer zu Bayer und arbeitete vor seiner Management-Karriere jahrelang als ausgebildeter Arzt in der Malariaforschung.


Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Olivier Brandicourt: Bayer-Manager Favorit für Sanofi-Führung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%