Online-Broker DAB
Vorstandssprecher Markus Gunter muss gehen

Der Münchener Online-Broker DAB Bank und sein bisheriger Vorstandssprecher Markus Gunter gehen nach nur einem Jahr wieder getrennte Wege. Gunter werde zum Monatsende die Firma verlassen, teilte die DAB Bank mit.
  • 0

FrankfurtDer Münchener Online-Broker DAB Bank trennt sich nach nur einem Jahr von seinem Vorstandssprecher Markus Gunter. Der 45-Jährige werde die Tochter der HypoVereinsbank zum Monatsende „in bestem Einvernehmen" verlassen, teilte die DAB Bank am Mittwochabend mit.

Gunter war im Vorstand seit 2008 erst für das Markt-Ressort zuständig. Im Juli 2011 war die DAB Bank von der Doppelspitze aus Gunter und Markus Walch abgerückt, nachdem Walch zum Wertpapierabwickler dwp bank gewechselt war. Gunters Nachfolger kommt aus Österreich: Der bisherige Chef der Tochter direktanlage.at, Ernst Huber, werde zum 1. August neuer Vorstandssprecher.

Der Vorstand der DAB Bank wird zugleich auf drei Mitglieder aufgestockt. Josef Zellner, der sich bisher als Bereichsleiter um die Geschäftskunden gekümmert hatte, soll das gleiche nun im Rang eines Vorstands tun. Niklas Dieterich bleibt Finanz- und Risikovorstand.

Die direktanlage.at, in Österreich die Nummer eins unter den Online-Brokern, soll im nächsten Jahr auf die Muttergesellschaft verschmolzen und nur noch als Niederlassung geführt werden. Das soll die Firmenstruktur vereinfachen, wie die DAB mitteilte.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Online-Broker DAB: Vorstandssprecher Markus Gunter muss gehen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%