Persönliche Workshops auf Geschäftsreisen als Geschäftsidee
Fliegende Klassenzimmer für Manager

Manche Trainer spezialisieren sich darauf, ihren Kunden notwendige Weiterbildung anzutragen, wenn diese mal gerade Zeit haben.

Führungskräfte müssen sich weiterbilden, sind aber häufig in die Zwangsjacke des Terminkalenders eingezwängt. Auf dieses Dilemma reagieren findige Seminaranbieter mit mobilen Angeboten: Egal, ob im Flugzeug, dem Auto, der Bahn oder am Strand - der Coach ist stets zur Stelle.

Diese Seminare schlabbern sich leicht wie ein Becher Kaffee weg und zielen auf zahlungskräftige Kunden: „Das sind exklusive Angebote für Fach- und Führungskräfte, die ohnehin ein individuelles Coaching benötigen, weil Seminare von der Stange für sie zu unspeziell sind“, sagt Eckart Severing, Geschäftsführer des Forschungsinstituts betriebliche Bildung in Nürnberg und fragt: „Wie soll die Weiterqualifizierung für diese Berufsgruppe an einem festen Ort funktionieren? Das ist fast unmöglich.“

Kommt der Kunde nicht zum Seminar, weil er immer auf Achse ist, muss es eben zu ihm kommen. Besonders zuvorkommend ist da der Österreicher Managementtrainer Stefan Schranz. Seine Firma Schranz Management System SMS bietet persönliche Workshops auf Geschäftsreisen an. Während der Kunde im Flieger sitzt und sich normalerweise ohne Telefon und Internet mit dem matschigen Menü auf den Knien langweilen würde, ist Schranz zur Stelle. Er hat den Business-Class-Sitz neben dem Reisenden gebucht und überbrückt nun gelehrig den Leerlauf.

„Auf die Idee brachten mich Kunden, die keine Zeit hatten, für ein Seminar den halben oder ganzen Tag zu verplanen. Da dachte ich: Bildung, Seminare oder Coaching während einer Geschäftsreise verbrauchen keine zusätzliche Zeit“, erzählt Schranz. Notebook, ein paar Papiere und viele eindringliche Worte genügen, um zum Lernerfolg zu führen. Damit bringt der Tiroler in 12 000 Metern Höhe vor allem Managern und Unternehmern bei, wie sie zu besseren Dienstleistern werden.

Als fliegendes Klassenzimmer sind auch die Schweizer Trainer von „Flying Teachers“ unterwegs. Sie bieten vor allem Sprachunterricht an, für Leute etwa, die ihr Geschäftsenglisch in der Mittagspause, am Telefon oder unterwegs auffrischen wollen. Nicht vom Band, sondern persönlich.

Seite 1:

Fliegende Klassenzimmer für Manager

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%