Personaländerungen: Suhrkamp-Verlag hat einen neuen Pressechef

Personaländerungen
Suhrkamp-Verlag hat einen neuen Pressechef

Nachdem Ulla Unseld-Berkéwicz den Suhrkamp Verlag vor vier Monaten übernommen hat und verschiedene interne Streitigkeiten stattgefunden hatten, ist nun ein neuer Pressechef bekanntgegeben worden.

HB FRANKFURT/MAIN. Zum Leiter der Abteilung Öffentlichkeit und Presse wurde am Freitag Thomas Sparr (46), derzeit verantwortlich für den zu Bertelsmann gehörenden Siedler Verlag, ernannt. Sparr, von 1990 bis 1999 Lektor des Jüdischen Verlags bei Suhrkamp, löst Heide Grasnick ab. Wie der Verlag weiter mitteilte, wird die 61-Jährige nach 33 Jahren aus familiären Gründen ihre Arbeit im Verlag beenden. Sparr wird außerdem künftig bei Suhrkamp - dazu gehört auch der Insel Verlag - mit besonderen Programmaufgaben betraut.

Der Verlag war nach dem Antritt von Unseld-Berkéwicz, der Witwe von Siegfried Unseld, durch interne Machtkämpfe in die Schlagzeilen geraten. Geschäftsführer Günter Berg verließ Suhrkamp. Daraufhin trat der Suhrkamp-Stiftungsrat, in dem namhafte Autoren sitzen, zurück. Auch der Lektor Thorsten Ahrend wird Suhrkamp verlassen. In den vergangenen Tagen haben sich die Spekulationen verstärkt, dass Martin Walser, seit Jahrzehnten Suhrkamp-Hausautor, seinen neuen Roman bei einem anderen Verlag herausbringen möchte.

Suhrkamp teilte weiter mit, dass die seit 1998 im Verlag tätige Charlotte Brombach das Lektorat „Neue deutschsprachige Literatur“ übernimmt. Katja Scholz, früher bei Haffmans und Heyne, wird künftig für die englische und amerikanische Literatur verantwortlich sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%