Risikokontrolle
Der lässige Aufräumer

Bei der Commerzbank ist Wolfgang Hartmann der Spezialist für schwierige Aufgaben. Der 59-Jährige wird künftig bei der Dresdner Bank für Kreditrisiken, Risikostrategie und Risikokontrolle zuständig sein. Warum der neue Job keine leichte Aufgabe ist.

FRANKFURT. Manchmal kann Wolfgang Hartmann ungeheuer lässig sein. Dann lehnt der für das Risiko-Management der Commerzbank zuständige Vorstand bequem an der Tischkante, eine Hand in der Hosentasche, und plaudert in breitestem Hessisch. Freundlich, mit Witz und selbstsicher. In diesem Zustand können dann Wertberichtigungen in dreistelliger Millionenhöhe durchaus auch einmal zum „Miggy-Maus-Betraach“ verkommen. Was nicht heißen soll, dass Hartmann seine Aufgabe bei der zweitgrößten deutschen Bank nicht ernst nehmen würde.

Dass der 59-Jährige sein Handwerk versteht, zeigt sich auch daran, dass er demnächst – wie so oft in seiner Karriere – wieder einmal eine Spezialaufgabe bekommt. In Folge des vorgezogenen Kaufs der Dresdner Bank wird er schon bald parallel im Vorstand des kleineren Fusionspartners sitzen. Dass dies keineswegs eine vergnügungssteuerpflichtige Veranstaltung ist, belegen die 2,4 Mrd. Euro Verlust, die die Dresdner seit Jahresbeginn als Folge der Finanzkrise aufgetürmt hat. „Und da werden sich noch einige Bermuda-Dreiecke in den nächsten Monaten auftun“, heißt es im Umfeld der Commerzbank.

Schon Hartmanns Karrierestart ist ein „Himmelfahrtskommando“, wie er es selbst einmal bezeichnet hat. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre, Bundeswehr und einem Trainee-Programm bei der Commerzbank darf der gebürtige Offenbacher gleich die Filiale Langen leiten. Die sich als Sanierungsfall entpuppt. Hartmann muss schuften, auskehren, kämpfen, damit die Sanierung gelingt.

Anfang der 80er Jahre wechselt er in die Filiale nach Hoechst. Wenig später schon wird er Bereichsleiter in der gerade neu geschaffenen „Zentralen Abteilung für Firmenkunden“. Hartmann arbeitet sich beharrlich Stufe um Stufe nach oben, im Juli 2000 wird er in den Vorstand berufen.

Seite 1:

Der lässige Aufräumer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%