Management
Rolf Bartke neuer Iwka-Aufsichtsratsvorsitzender

Der Daimler-Chrysler-Manager Rolf Bartke (58) ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Karlsruher Maschinenbaukonzerns Iwka. Er tritt die Nachfolge von Reinhard Engel an.

dpa KARLSRUHE. Der Daimler-Chrysler-Manager Rolf Bartke (58) ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Karlsruher Maschinenbaukonzerns Iwka. Er tritt die Nachfolge von Reinhard Engel an.

Auf der außerordentlichen Hauptversammlung des Iwka-Konzerns wurden am Mittwoch in Karlsruhe neben Bartke weitere fünf Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt. Dies war notwendig geworden, weil nach dem Ausscheiden des Iwka-Vorstandschefs Hans Fahr sechs Aufsichtsräte ihren Rückzug angekündigt hatten.

Bartke ist Chef der Transportersparte von Daimler-Chrysler. Als weitere neue Mitglieder wurden Reiner Beutel (Schefenacker AG), Herbert Demel (Magna Drivetrain AG), Pepyn René Dinandt (Mannesmann Plastics Machinery Gmbh), Helmut Leube (Webasto AG) und der Finanzvorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG, Herbert Meyer in das Kontrollgremium gewählt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%