Rupprecht geht in Ruhestand
Samuelsson steht an MAN-Spitze

Wie erwartet wird der Schwede Hakan Samuelsson neuer Chef des Maschinenbau- und Nutzfahrzeugekonzerns MAN. Der Aufsichtsrat hat den 53-Jährigen einstimmig gewählt.

HB MÜNCHEN. Der 53-Jährige sei vom Aufsichtsrat zum Nachfolger von Rudolf Rupprecht einstimmig berufen worden, teilte der MAN-Aufsichtsratsvorsitzende Volker Jung am Mittwoch zur Hauptversammlung in München mit. Derzeit leitet Samuelsson die Nutzfahrzeuge-Sparte von MAN.

Samuelsson tritt die Nachfolge von Rudolf Rupprecht an, der MAN seit 1996 in der Spitzenfunktion geführt hat und zum Jahresende in den Ruhestand geht.

Die Wahl Samuelssons war allgemein erwartet worden, da er nach der erfolgreichen Sanierung der Nutzfahrzeug-Tochter die aussichtsreichste Position unter den Nachfolgekandidaten hatte. Zudem hat die MAN Nutzfahrzeuge AG ihre dominante Stellung im Gesamtkonzern nach dem Verkauf der Beteiligung am Maschinenenbauer SMS letzten Herbst noch ausgebaut und liefert nunmehr rund die Hälfte des Gesamtumsatzes und etwa ein Drittel des Ertrags von MAN. Samuelsson werde das Amt zum 1. Januar 2005 antreten.

Neuer MAN-Nutzfahrzeuge-Chef soll als Nachfolger Samuelssons der Controlling-Vorstand der Sparte, Anton Weinmann, werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%