Schieder-Gründer
Rolf Demuth: Ein Pionier der Möbelbranche

Rolf Demuth war in dem 60er Jahren der Erste, der Möbel am Fließband herstellen ließ. Deshalb nannte man ihn schon seinerzeit ehrfurchtsvoll den „Henry Ford der Möbelbranche“.

Der Gründer der ostwestfälischen Schieder-Gruppe, heute der größte Möbelhersteller Europas, hatte sich eigentlich schon längst aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen. Die Führung des Unternehmens hatte er bereits vor einigen Jahren in die Hände seines Nachfolgers, Samir Jajjawi, übergeben. Doch seit dem plötzlichen und unkommentierten Ausscheiden von Jajjawi zum Jahreswechsel, hatte der 68jährige selbst wieder das Ruder in die Hand genommen.

Tatsächlich war er auch zu Jajjawis Zeiten jederzeit - und das nicht nur im Hintergrund - außerordentlich präsent. Jetzt verhandelt Demuth unter Hochdruck mit einer Reihe von Investoren zunächst über eine "Brückenfinanzierung", um den am vergangenen Donnerstag "vorsorglich" gestellten Insolvenzantrag doch noch wieder zurücknehmen zu können.

Demuth war auch einer der ersten Möbelhersteller, die ihre Produkte kostengünstig in Polen fertigen ließen. Ende der 80er Jahre ging er dort mit einem kommunistischen Staatsbetrieb ein Joint Venture ein. Inzwischen kommt ein Großteil der Schieder-Produktion aus dem ehemaligen Ostblock. Ein Umstand, der dem einstigen Pionier heute zum Verhängnis werden könnte, denn längst sind die Lohnkosten in Malaysia oder China, wo heutzutage ein Gros der weltweiten Möbelproduktion herkommt, erheblich niedriger als in Polen oder Ungarn. Auch ist das Massengeschäft, dem sich Demuth verschrieben hat, wegen der knappen Margen wesentlich risikoreicher als das der Interlübkes oder Poggenpohls, die mehr auf Klasse als auf Masse setzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%