Schmid löst Köppel ab
„Die Welt“ bekommt neuen Chefredakteur

Der Politikchef der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, Thomas Schmid, wird neuer Chefredakteur der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „Die Welt“.

HB BERLIN. Der 60-Jährige löst damit den 41-jährigen Roger Köppel ab, der in die Schweiz zurückkehrt, wie der Axel Springer Verlag am Freitag mitteilte. Der Wechsel soll „zum frühestmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. Januar 2007“, erfolgen.

Köppel wird als Verleger und Chefredakteur die Schweizer „Weltwoche“ übernehmen, deren Chefredaktion er schon einmal führte.

Schmid war von 1979 bis 1986 Lektor im Verlag Klaus Wagenbach und schrieb später als freier Autor unter anderem Bücher über die deutsche Wiedervereinigung, bevor er 1998 zur „Welt“ wechselte und dann im September 2000 in das Politikressort der „FAS“ eintrat. Springer-Vorstandsvorsitzender Mathias Döpfner bezeichnete Schmid am Freitag als „einen der profiliertesten Intellektuellen der deutschen Medienbranche“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%