Schwere Zeiten drohen Liebing
Chefwechsel bei Phoenix

An der Spitze der Hamburger Phoenix AG steht ein Wechsel bevor: Meinhard Liebing, 49, übernimmt zum 1. Januar den Vorstandsvorsitz eines der führenden Automobilzulieferer Deutschlands. Er löst den 63-jährigen Konrad Ellegast ab, der in den Aufsichtsrat geht. Liebing ist derzeit im Vorstand unter anderem für die Bereiche Marketing, Rechte und Patente verantwortlich.

HB HAMBURG. Dem neuen Vorstandschef steht eine schwere Aufgabe bevor: Er muss nicht nur die Restrukturierung weiter vorantreiben. Liebing muss sich – wie Ellegast auch – gegen die immer noch vorhandenen Gerüchte über eine drohende Zerschlagung des Unternehmens durch den Großaktionär Claas Daun wehren.

Zum Hintergrund: Der niedersächsische Textilhändler hatte im April überraschend über seine Holding ein Aktienpaket der Deutschen Bank erworben und verfügt nun knapp über eine Schachtelbeteiligung von 24,9 Prozent. Daun übernahm daraufhin den Aufsichtsratsvorsitz und schielt seither auf das 14,9-Prozent-Paket der WestLB, die ihren Anteil offenbar mittelfristig abstoßen will. Sollte Daun sich das Paket sichern, wäre bei einer niedrigen Präsenz auf der Hauptversammlung die Mehrheit sicher. Finanzkreise munkeln, dass er dann den Konzern in Einzelteile zerschlagen und teilweise verkaufen wird.

Der scheidende Vorstandschef weist dies zurück: „Der Großaktionär Daun strebt keine Zerschlagung an.“ Ellegast erwartet, dass Liebing die Dezentralisierung des Automobilzulieferers vorantreiben werde – eine Strategie, die Daun teile. Um sich vor Eingriffen Dauns zu schützen, wird der neue Chef versuchen, die Schulden zu verringern. Dafür dürfte er Sparten verkaufen, die nicht zum Kerngeschäft gehören.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%