Senator
Middelhoff gibt Aufsichtsratsvorsitz ab

Andreas Pres soll den erfahrenen Medienmanager an der Aufsichtsrats-Spitze ablösen.
  • 0

BerlinDer frühere Topmanager Thomas Middelhoff (58) wird den Aufsichtsratsvorsitz bei der Senator Entertainment AG demnächst niederlegen. Das teilte das Berliner Film- und Fernsehunternehmen am Dienstag mit. Der ehemalige Vorstandschef von Bertelsmann und Arcandor verfolge in diesem Jahr „vielfältige und auch neue unternehmerische Aktivitäten, die ihm zukünftig nicht mehr das ausreichende Zeitbudget“ für den Aufsichtsratsvorsitz ließen. Nachfolger soll voraussichtlich am 1. September Andreas Pres (46) werden, der zuletzt Finanzvorstand bei der Beteiligungsgesellschaft HCI Capital war. Die Hauptversammlung von Senator wählte Pres am Dienstag in Berlin neu in den Aufsichtsrat.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Senator: Middelhoff gibt Aufsichtsratsvorsitz ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%