Siemens
Joe Kaeser wird auch Pressesprecher

Stephan Heimbach, oberster Pressesprecher von Siemens, verlässt den Konzern. Einen kommissarischen Nachfolger gibt es auch schon – Vorstandschef Joe Kaeser übernimmt selbst den Posten übergangsweise.

MünchenSiemens-Vorstandschef Joe Kaeser wird auch oberster Pressesprecher seines Hauses. Übergangsweise übernehme er die Leitung der Konzernkommunikation, teilten die Münchner am Montag mit. Amtsinhaber Stephan Heimbach werde den Posten am 1. März räumen und das Unternehmen verlassen, hieß es.

Der 55-jährige Heimbach leitete rund neun Jahre lang die Pressestelle und die Lobbyabteilung. Im Jahr 2013 war der Rheinländer vom damaligen Siemens-Chef Peter Löscher bereits einmal entmachtet worden, kehrte aber nach dem Wechsel Kaesers an der Unternehmensspitze wieder auf seinen alten Posten zurück.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%