Steven Koltes
CVC-Mitgründer zieht sich aus Deutschlandgeschäft zurück

CVC-Mitgründer Steven Koltes hat die Verantwortung für das operative Deutschlandgeschäft abgegeben. Der 55-Jährige will sich künftig auf seine Arbeit in der globalen Führung des europäischen Investors kümmern.
  • 0

FrankfurtPrivate-Equity-Pionier Steven Koltes gibt die Verantwortung für das operative Geschäft des Finanzinvestors CVC in Deutschland nach mehr als 20 Jahren ab. Der 55-Jährige, einer der vier noch aktiven Gründer von CVC, werde sich künftig auf seine Arbeit in der globalen Führung des europäischen Investors kümmern, teilte das Unternehmen am Montag mit. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind künftig Marc Strobel (45) und Christian Wildmoser (56) zuständig, die bereits seit dem Jahr 2000 für CVC arbeiten.

Der Finanzinvestor ist in Deutschland unter anderem mit 25 Prozent am Chemiekonzern Evonik (ehemals RAG) beteiligt, der noch in diesem Jahr an die Börse gehen soll. CVC gehören außerdem der Messtechnik-Konzern Elster, der an der New Yorker Börse notiert ist, der Zählerableser Ista, der Druckfarben-Hersteller Flint sowie der schweizerische Mobilfunk-Anbieter Sunrise.

Koltes hatte das Deutschland-Geschäft für CVC seit 1991 mit aufgebaut. Er lebt in der Schweiz. Während Strobel weiterhin von Frankfurt aus arbeiten soll, bleibt der Österreicher Wildmoser in Zürich tätig. Er ist weltweit auch für die Beteiligungen von CVC in der Chemie-Branche zuständig.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Steven Koltes: CVC-Mitgründer zieht sich aus Deutschlandgeschäft zurück"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%