Strafschadenersatz wird künftig begrenzt
US-Bundesgericht bremst Flut von Klagen

In einem auch für deutsche Unternehmen bedeutsamen Grundsatzurteil hat der Illinois Supreme Court (USA) ein Urteil aufgehoben, das die Kfz-Versicherung State Farm zu einer Zahlung von rund 1,1 Mrd. US-$ Schadenersatz an 5 Millionen Versicherungsnehmer verpflichtete.

eve DÜSSELDORF. In der Begründung hat es erstmals die Zulässigkeitsvoraussetzungen für Sammelklagen (Class Actions) und überhöhten Schadensersatz (Punitive Damages) verschärft. Der Schaden muss künftig im einzlnen dargelegt werden, ebenso wie das Vorliegen eines einheitlichen Sachverhaltes bei allen Klägern.

Experten der US-Anwaltssozietät McDermott Will & Emery erwarten, dass die Entscheidung Auswirkungen auf das vor dem gleichen Gericht anhängige Verfahren Price versus Philip Morris habe, in dem Philip Morris zu 10,1 Mrd. US-$ Ersatz an Raucher verurteilt wurde.

Illinois Supreme Court (USA), Az.: No. 91494

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%