Studie
Die 45-Stunden-Woche eines deutschen Managers

Deutsche Manager sind im europäischen Vergleich besonders fleißig. Eine Studie der London School of Economics hat ergeben, dass sie länger arbeiten als französische oder britische Manager.

HB BERLIN. Das berichtet der Berliner „Tagesspiegel“. Grundlage ist eine Untersuchung in gut 700 Unternehmen der verarbeitenden Industrie in den drei Ländern und den USA.

Demnach kommen deutsche Manager auf eine Wochenarbeitszeit von 45 Stunden und arbeiten damit sechs Stunden länger als ihre Untergebenen. In Frankreich arbeitet die Führungskraft lediglich 37 Stunden und damit nur eine Stunde mehr als die übrigen Beschäftigten. In Großbritannien sind es 43 Stunden und drei Stunden mehr als die Nicht-Manager.

In den USA dagegen arbeiten die Chefs 49 Stunden und damit sieben Stunden länger als die anderen Beschäftigten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%