Suze Orman
„Verbrennen Sie Ihre Kreditkarten!“

Amerika hat einen neuen Star: Suze Orman. Ihre Fangemeinde hat sie aber nicht mit seichter Unterhaltung gewonnen, sondern mit einem todernsten Thema: Geld. Was aber unterscheidet dieses blondierte Energiebündel von den durchschnittlichen Finanzberatern?

LOS ANGELES. Heftiges Kopfschütteln, ein klarer Blick in die Kamera und der berühmte mahnende Zeigefinger. Suze Orman beschönigt nichts. „Kein Mensch braucht fünf Kreditkarten. Verbrennen Sie die Karten, bauen Sie die Schulden ab“, sagt die 55-Jährige.

Diese Direktheit überrascht die Anruferin. „Äh, okay, aber dann muss ich ja sparen“, krächzt die Stimme aus dem Telefonhörer. Orman schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. „Das ist typisch für viele Amerikaner“, klagt sie. „Sie bauen sich einen Schuldenberg auf, wollen aber nicht wirklich etwas gegen die eigene Finanzkrise tun.“

Trotz ihrer oftmals ungeschönten Kritik, ihrem Stich mitten ins ehrliche Schuldnerherz der Kundschaft: Amerika feiert sie als neuen medialen Finanz-Guru. Ihre Bücher – allesamt Finanzratgeber – stehen wochenlang auf den Bestsellerlisten der New York Times, ihr erfolgreichster Titel verkaufte sich mehr als zwei Millionen mal. Ihre Radioshow ist in jedem US-Bundesstaat zu hören, ihre Website zählt mehr als acht Millionen Besucher im Monat, und die Einschaltquoten für ihre Geld-Show auf CNBC sind so gut, dass der Fernsehsender Suze Orman jetzt sogar ins beliebte Abendprogramm aufnehmen will.

Vergleichsrechner

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditonen?

   

Ratenkreditvergleich

   

Festgeldrechner

   

Tagesgeldrechner

   

Girorechner

   

Sparbriefrechner

   

Hypothekenrechner


Was aber unterscheidet dieses blondierte Energiebündel mit einem College-Abschluss in Sozialwissenschaften von den durchschnittlichen Finanzberatern, die sich in den USA so häufig finden wie Surfer am Strand von Venice Beach? Woher der überwältigende Zuspruch einer Klientel, die die meiste Zeit von der Expertin beschimpft wird?

Suze Orman weiß, wovon sie spricht. Aufgewachsen in Chicago, erlebte sie hautnah, was es heißt, von der Mittelklasse in die untere soziale Schicht abzurutschen. Ihr Vater, ein Hähnchen-Händler, häufte riesige Schuldenberge an und musste die Kinder zur Arbeit schicken, damit die Familie einigermaßen über die Runde kam.

Freunde der Finanz-Diva sagen, dass ihre Sparsucht vor allem auf ihren Kindheitserinnerungen basiert. Ihr ehemaliger College-Freund Clifford Citrand sagt: „Suze versteht Kellner, Krankenschwestern und Lastwagenfahrer. Sie glaubt ganz fest, diesen Menschen mit soliden finanziellen Tipps helfen zu können.“

Seite 1:

„Verbrennen Sie Ihre Kreditkarten!“

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%