Targobank-Vorstand Laugel

Neuer Chef kümmert sich um die Finanzen

Einer für alles: Der designierte Targobank-Vorstandschef Pascal Laugel soll im kommenden Jahr auch die Zuständigkeit für Finanzen und Controlling übernehmen. Offenbar plant er eine Neuausrichtung der Bank.
Laugels Vorgänger Josef Nick verlässt das Haus acht Monate vor Ablauf seines Vertrags – „in bestem gegenseitigen Einvernehmen“, teilte die Targobank mit. Quelle: PR
Targobank

Laugels Vorgänger Josef Nick verlässt das Haus acht Monate vor Ablauf seines Vertrags – „in bestem gegenseitigen Einvernehmen“, teilte die Targobank mit.

(Foto: PR)

FrankfurtDer neue Vorstandschef bekommt bei der Targobank die ganze Macht. Pascal Laugel werde mit seinem Amtsantritt am 1. Januar auch die Zuständigkeit für Finanzen und Controlling übernehmen, teilte das Düsseldorfer Institut am Donnerstag mit. Der seit 20 Jahren amtierende Finanzvorstand Peter Klein gehe mit 67 Jahren in den Ruhestand. Der 52 Jahre alte Laugel hatte seit Anfang 2010 als Vorstand die Verbindungen zum französischen Eigentümer Credit Mutuel gehalten. Vor zwei Wochen war er zum Nachfolger des langjährigen Targobank-Chefs Franz Josef Nick bestellt worden, der vorzeitig gehen musste.

Laugel plant offenbar eine Neuausrichtung der Targobank: „Die Stärkung unseres Kerngeschäfts sowie der weitere Ausbau unseres Produktangebots sind wichtig, um neue Kundenkreise zu erschließen“, erklärte Aufsichtsratschef Eckart Thomä. Die Targobank – ehemals Citibank Deutschland – zählt nach eigenen Angaben vier Millionen Kunden.

Die Stars der Bankenwelt
Beste Devisenbank: Citibank
1 von 12

Das US-Magazin „Global Finance“ hat für seine Rangliste der besten Banken 2015 Banken mehrerer Länder unter die Lupe genommen. In die Wertung flossen dabei objektive Kriterien wie das Wachstum des verwalteten Vermögens oder die Profitabilität ebenso ein wie subjektive Einschätzungen von Bankberatern oder Analysten. Die Gewinner wurden in zwölf Kategorien gekürt.

In der Kategorie beste Devisenbank wurde die Citibank ausgezeichnet. Die Marktkapitalisierung erreichte in diesem Jahr 155,8 Milliarden Dollar.

Beste islamische Bank: Al Baraka Bank
2 von 12

Die Al Baraka Bank mit Sitz in Bahrain ist für „Global Finance“ das beste islamische Finanzinstitut. Die Bank verfüge über eine starke Präsenz im mittleren Osten und Nordafrika mit Standorten in Libyen, Tunesien, Sudan, Algerien, Libanon und Ägypten. Außerdem unterhält die Bank Niederlassungen in Südafrika, Indonesien, Pakistan und der Türkei. Die Marktkapitalisierung der Al Baraka Bank wurde in diesem Jahr auf 1,21 Milliarden Dollar beziffert.

Cash Management: Citigroup
3 von 12

Auch im Cash Management sieht „Global Finance“ die Citibank an der Spitze. Die entsprechende Sparte der Bank verfügt über eine beeindruckende Kundenliste mit multinationalen Firmen und auch Finanzinstituten.

Bester Handelsfinanzierer: HSBC
4 von 12

In der Kategorie „Bester Handelsfinanzierer” kann die britische HSBC punkten. HSBC gehört nicht nur zu den größten Unternehmen der Welt sondern ist auch Europas größte Bank. Ermöglicht wurde dies vor allem durch eine Marktkapitalisierung von 140,9 Milliarden Dollar.

Beste Sub-Depotbank: Citibank
5 von 12

Und in noch einer Kategorie siegt die Citibank. Als beste Sub-Depotbank sieht „Global Finance“ das Geldhaus ganz vorne. Die US-Großbank verfüge vermögensrechtlich über das größte Depot-Netzwerk der Welt. Die Marktkapitalisierung der US-Großbank erreichte in diesem Jahr umgerechnet 155,8 Milliarden Dollar.

Beste Investmentbank: JP Morgan
6 von 12

In der Kategorie beste Investmentbank wurde die US-Bank JP Morgan ausgezeichnet. Mit Einnahmen von 1,093 Milliarden Dollar allein durch Anleihe-Geschäfte ist die Bank in diesem Bereich die Nummer eins. Das Geldhaus ist die größte Bank der USA und laut „Forbes“ das weltweit zweitgrößte börsennotierte Unternehmen. Die Marktkapitalisierung der Bank erreichte 2015 231,4 Milliarden Dollar.

Beste Depotbank: Bank of New York Mellon
7 von 12

Mit einer verwalteten Vermögenssumme von mehr als 27 Milliarden Dollar ist die Bank of New York Mellon laut „Global Finance“ die größte Depotbank der Welt. Die Marktkapitalisierung der US-Bank erreichte in diesem Jahr 43,2 Milliarden Dollar.

  • rtr
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%