Telekommunikation
Presse: Vivento-Manager Welslau wird Bereichsvorstand bei T-Com

Der Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen-Telekom-Beschäftigungsagentur Vivento, Dietmar Welslau, wird zum 1. September nach einem Pressebericht zusätzlich im Bereichsvorstand beim Telekom-Festnetzableger T-Com das Personal-Ressort übernehmen.

dpa HAMBURG. Der Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen-Telekom-Beschäftigungsagentur Vivento, Dietmar Welslau, wird zum 1. September nach einem Pressebericht zusätzlich im Bereichsvorstand beim Telekom-Festnetzableger T-Com das Personal-Ressort übernehmen.

Das berichtete das „manager magazin“ in seiner Online-Ausgabe unter Berufung auf Konzernkreise. Von der Deutschen Telekom habe es dazu keine Informationen gegeben. „Personalspekulationen kommentieren wir nicht“, habe ein Telekom-Sprecher gesagt.

Welslau übernehme damit den Posten von Thomas Edig, der nach nur vier Monaten als Bereichsvorstand bei T-Com als Personalvorstand zum Autohersteller Porsche wechselte, hieß es in dem Bericht. Ursprünglich sollte Edig nach Informationen des „manager magazins“ die Nachfolge von Telekom-Personalvorstand Heinz Klinkhammer antreten. Insider werteten die Berufung Welslaus als Signal, dass er nach einiger Zeit auch die Klinkhammer-Nachfolge übernehmen könnte, hieß es. Klinkhammers Vertrag laufe bis Frühjahr 2008.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%