Thema Kommunikation wird auch in anderen Branchen häufig von Frauen besetzt
„Mit dem Kopf voran ins Getümmel“

Allein unter Männern: Katja Kraus ist die einzige Frau im Vorstand eines Fußballbundesligaclubs. Sie soll den HSV zu einer Marke machen.

HAMBURG. Freitag Abend ist es wieder so weit. Die Bayern-Bosse kommen nach Hamburg. Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Karl Hopfner speisen mit ihren Kollegen vom HSV Bernd Hoffmann, Dietmar Beiersdorfer, Christian Reichert, Bernd Wehmeyer und Katja Kraus. So machen sie es immer, wenn die Mannschaften aufeinander treffen. Vielleicht wetten sie ja, ob dem Hamburger SV am Samstag der erste Heimsieg seit dem 11. Februar 1996 gegen den FC Bayern München gelingt.

Wie so oft wird Katja Kraus dann die einzige Frau im Herren-Club sein. Nicht nur da. Die 33-Jährige ist als Verantwortliche für Marketing und Kommunikation die einzige Frau im Vorstand eines Vereins der Herren-Fußballbundesliga. Sie steuert einen Bereich mit über 20 Millionen Euro Umsatz, zu dem auch Fanartikel und Sponsoring gehören.

Einen Fußball-Job als Erste zu übernehmen, scheint die Konstante im Berufsleben der ehemaligen Nationaltorhüterin zu sein. Es fällt nicht leicht, sie sich in einem Torwart-Trikot mit dicken gepolsterten Schultern und Ellenbogen vorzustellen. Kraus, die zum Gespräch im dunklen Hosenanzug kommt, scheint eher fragil denn stabil, atypisch für Torhüter.

Dennoch: „Ich habe mich früher immer mit dem Kopf voran ins Getümmel gestürzt“, erinnert sie sich. Herausragendes Talent fürs Tor habe sie nicht gehabt, „aber immer einen starken Willen“. Mittlerweile tritt sie selten gegen den Ball. Dafür läuft sie rund zehn Kilometer täglich, ihre Marathon-Bestzeit steht bei 4:04 Stunden. Bei Freundschaftsspielen mit Journalisten spielt sie – meist auf dem Feld – locker mit. „Sie hat ein sehr gutes Auge“, lobt ein Redakteur, der früher Oberliga spielte.

Seite 1:

„Mit dem Kopf voran ins Getümmel“

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%