Thomas Ganswindt
Zeuge bestätigt Bestechung

Der Prozess gegen den ehemaligen Siemens-Manager Thomas Ganswindt zieht den Schmiergeldskandal erneut ins Rampenlicht. Sogar ein Mitarbeiter, der Korruption ausdrücklich bekämpfen sollte, wirkte an Bestechungen mit.
  • 0

MünchenIm Schmiergeld-Prozess gegen den ehemaligen Siemens-Vorstand Thomas Ganswindt hat ein Zeuge freimütig Bestechungszahlungen zum Erhalt von Aufträgen eingeräumt. Auch nach der gesetzlichen Ausweitung des Bestechungsverbots auf Nicht-Amtsträger seien im Ausland Schmiergelder bezahlt worden, sagte der ehemalige Anti-Korruptionsbeauftragte der damaligen Telekommunikationsparte ICN, Rainer Niedl am Dienstag vor dem Landgericht München. Anders seien Geschäfte in vielen Ländern nicht möglich gewesen. Den Angeklagten habe er darüber jedoch nicht informiert, sagte der inzwischen pensionierte Niedl.

Ganswindt ist im Zusammenhang mit dem vor gut vier Jahren aufgedeckten Schmiergeldskandal bei Siemens wegen Steuerhinterziehung und vorsätzlicher Verletzung der Aufsichtspflicht angeklagt. Mit dem Ex-Manager muss sich seit Anfang April erstmals ein ehemaliges Mitglied des Konzernvorstands vor Gericht verantworten. Der 50-Jährige bestreitet die Vorwürfe. "Wenn so ein Gesetz so plötzlich kommt, kann man so etwas nur langsam zum Stillstand bringen", sagte Niedl über die Bestechungen. "Es gab Vereinbarungen mit den Kunden, die Zahlungen wurden geleistet entsprechend der Vereinbarungen. Das ist so weitergelaufen wie vorher." In zahlreichen Fällen habe er die Anweisungen sogar selbst unterschrieben. Gegen Niedl war in der Sache wegen Steuerhinterziehung ermittelt worden. Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren jedoch ein.

Seite 1:

Zeuge bestätigt Bestechung

Seite 2:

Kommentare zu " Thomas Ganswindt: Zeuge bestätigt Bestechung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%