Top-10 der Hedge-Fund-Manager
Jahreseinkommen: 1 700 000 000 Dollar

Der erfolgreichste Hedge-Fund-Manager war 2006 James Simons. Er erwirtschaftete eine Rendite von 44 Prozent. Das machte ihn zum Milliardär.

HB DÜSSELDORF. Simons ist keineswegs der einzige Hedge-Fund-Manager, dessen Einkommen selbst Bill Gates neidisch machen könnte. 2006 durchbrachen gleich drei Anlagespezialisten mit ihren Einkünften die Schallmauer von einer Milliarde Dollar, ermittelte die Fachzeitschrift Alpha Magazine.

Der 69-jährige Mathematiker Simons führt die Rangliste zum zweiten Mal in Folge an. Er lässt weit bekanntere Finanzgurus wie George Soros (950 Millionen Dollar) und Carl Icahn (600 Millionen Dollar) klar hinter sich.

Simons arbeitete früher als Dechiffrierexperte für das US-Verteidigungsministerium. Heute hat er ein Team von 80 Mathematikern um sich geschart, die Preisanomalien aufspüren und neue Anlagestrategien entwickeln sollen.

Neben Simons verdienten Kenneth Griffin und Edward Lampert mehr als eine Dollar-Milliarde. Griffin gründete bereits als 22-jähriger die Citadel Investment Group, die heute mehr als 1 000 Menschen beschäftigt. Lampert verdankt seinen Erfolg fast ausschliesslich einer einzigen Firma, nämlich Sears. Er leitete die Fusion mit Kmart ein und kontrolliert inzwischen 42 Prozent des Sears-Kapitals.

Insgesamt verdienten die Top 25 auf der Alpha-Rangliste 14 Milliarden Dollar. Im Schnitt kassierten die Manager 570 Millionen Dollar – das ist mehr als das Doppelte ihrer Einkünfte im Jahr 2004.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%