Trend Report
Im E-Mail-Marketing ist Europa im Vergleich zu den USA stärker

Europa kann seinen Vorsprung vor den USA bei den Öffnungs- und Click Through-Raten halten. Der Anbieter von Marketing-Tools, Doubleclick, legt die Ergebnisse seines europäischen E-Mail Trend Reports für das zweite Quartal 2004 vor.

Das Instrument E-Mail-Marketing wird dem Bericht zufolge effektiver und umsichtiger genutzt. Der Anteil der nicht zustellbaren E-Mails in Deutschland sank von 9,0 Prozent im ersten Quartal 2004 auf 8,0 Prozent im zweiten Quartal 2004. Den besten Erfolg versprechen weiterhin aufwändig gestaltete und formatierte E-Mails.

Die Öffnungs- und Click Through-Raten haben sich in Europa auf hohem Niveau stabilisiert. Dabei war in den meisten Ländern ein leichter Rückgang zu verzeichnen. So sank die Öffnungsrate in Deutschland von 38,5 Prozent im ersten Quartal auf 37,1 Prozent im zweiten Quartal 2004, die Click Through-Quote verringerte sich im selben Zeitraum von 8,4 auf 7,9 Prozent.

Bei der Click Through-Rate, analysiert nach E-Mail-Typ, liegt HTML bei Quantität und Effektivität weiterhin deutlich an der Spitze: Im zweiten Quartal 2004 erreichten die Click Through-Raten für HTML-E-Mails in Europa einen Anteil von 12,8 Prozent, die reiner Text-E-Mails nur 5,2 Prozent. In den USA lagen diese Zahlen bei 10,0 beziehungsweise 3,6 Prozent.

www.doubleclick.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%