Trotz Protesten
DIS-Chef Scheiff soll zu Adecco wechseln

Trotz des Widerstands zweier Hedgefonds soll der Vorstandschef des Düsseldorfer Personaldienstleisters DIS wie geplant an die Spitze der schweizerischen Muttergesellschaft Adecco rücken. Der Aufsichtsrat von DIS habe Vorstandschef Dieter Scheiff aus seinem Vertrag entlassen, damit er sobald wie möglich zu Adecco wechseln könne, teilte Adecco am Samstag mit.

HB FRANKFURT. Nachfolger bei DIS soll Andreas Dinges werden, der in der gleichen Sitzung in den Vorstand berufen wurde. Sobald die Geschäfte übergeben seien, werde Scheiff in die Schweiz gehen, teilte DIS mit. Der ehemalige DIS-Finanzvorstand Dominik de Daniel ist bereits zu Adecco gewechselt.

Der bisherige Adecco-Chef und Großaktionär Klaus Jacobs hatte DIS unter anderem deshalb übernommen, um deren Vorstands- und Finanzchef an die Spitze der Schweizer Zeitarbeitsfirma zu hieven und sich selbst aus der operativen Führung zurückziehen zu können. Mehrere Aktionäre von DIS hatten Scheiff und de Daniel deshalb einen Interessenkonflikt vorgeworfen. Vor Ostern hatte ein DIS-Aktionär versucht, den Wechsel Scheiffs über eine einstweilige Verfügung zu verhindern.

Die beiden Hedgefonds Elliott International von den Bermudas und The Liverpool von den Cayman-Inseln haben eine Sonderprüfung mehrerer Vorgänge rund um die Übernahme beantragt. Zudem sollten Schadenersatzansprüche gegen gegenwärtige und frühere Mitglieder von Aufsichtsrat und Vorstand sowie gegen Adecco geltend gemacht werden. Scheiff und de Daniel seien womöglich befangen gewesen, als sie empfohlen hätten, das Angebot der Schweizer anzunehmen.

Auch die drastische Kürzung der Dividende und die geplante Streichung der DIS-Aktie vom Kurszettel sollen geprüft werden. Elliott hatte zuletzt eine Beteiligung von über zehn Prozent an DIS gemeldet, Adecco hält 82,6 Prozent. Die Schweizer bieten den übrigen Aktionären 55,80 Euro, um die DIS-Aktie von der Börse zu nehmen. An der Börse kostet die Aktie allerdings mehr als 67 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%