TV-Formate
Forscher messen Meinungstrends im Internet

Die Mediaagentur Initiative und der TV-Vermarkter IP Deutschland wollen in den kommenden Monaten in einem Pilotprojekt aktuell im Internet geäußerte Zuschauermeinungen über TV-Formate messen und analysieren. Dabei untersuchen sie, wie viel Zuschauer über die einzelnen Formate diskutieren und welche Tonalität diesem "Word of Mouth" zugrunde liegt.

Die Daten sollen zeigen, ob Zuschauer das betreffende Programm im Zeitverlauf positiv, neutral oder negativ bewerten und welches die ausschlaggebenden Gründe dafür sind. Außerdem untersucht der Ansatz, in welcher Form ein Zusammenhang zwischen den Meinungen im Internet und dem tatsächlichen Zuschauererfolg der Formate besteht. Studien von Initiative in den USA haben gezeigt, dass sich Umfang und Tonalität von "Word of Mouth" im Internet zeitverzögert auch in den Einschaltquoten der betreffenden Sendungen widerspiegeln.

Tools, die den Erfolg von TV-Serien und Genres frühzeitig messen, sind für Umfeldplanungen, den Einsatz von Sonderwerbeformen, Programming und Sponsoring-Aktivitäten relevant. Das von "Initiative" und IP Deutschland eingesetzte Verfahren basiert auf einer Web Monitoring-Technologie, die alles protokolliert und bewertet, was im Internet über bestimmte Themen veröffentlicht wird, es macht die Beiträge in Diskussionsforen, Online Communities oder Weblogs - und in über 70 Sprachen ausfindig.

www.ip-deutschland.de
www.inimedia.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%