TV-Sender
RTL schickt Mainusch nach Griechenland

Christoph Mainusch, 46, wird ab September neuer Vorstandschef des griechischen Fernsehunternehmens Alpha. Der bisherige Chef von RTL in Kroatien löst den 67-jährigen Rick Spinner ab, der als Berater zur RTL-Holding nach Luxemburg zurückkehrt.

DÜSSELDORF. Die RTL Group, Tochter des Medienkonzerns Bertelsmann, erwarb im vergangenen Jahr 66,6 Prozent an Alpha. Das Fernsehunternehmen, die Nummer drei im griechischen TV-Markt, schreibt angesichts des schlechten Werbemarktes und hohen Restrukturierungskosten noch rote Zahlen.

Bei den Marktanteilen im Zuschauermarkt kommt der Athener Sender angesichts von Publikumserfolgen wie "Das perfekte Dinner" nach Unternehmensangaben hingegen gut voran. Wann der griechische Sender in die Gewinnzone kommt, wollte das Unternehmen nicht kommentieren.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%