Ulrich Grabowski geht
Cash Life verliert Vertriebsvorstand

Der bayerische Finanzdienstleister Cash Life verliert seinen Vertriebsvorstand Ulrich Grabowski. Der 47-Jährige werde sich „eigenen unternehmerischen Herausforderungen“ stellen, teilte der Finanzdienstleister mit. Ein Nachfolger wurde noch nicht gefunden.

HB MÜNCHEN. Der Manager hatte seit 2005 den Vertrieb und das Marketing geleitet. Cash Life kauft Lebensversicherungspolicen auf und veräußert diese später an geschlossene Fonds.

Im Vorstand übernehmen übergangsweise Firmenchef Stefan Kleine-Depenbrock und Finanzchef Klaus Leusmann die Aufgaben von Grabowski. Der Vorstand solle aber so schnell wie möglich wieder auf drei Personen aufgestockt werden, kündigte eine Sprecherin an. Cash Life suche auch extern nach einem Nachfolger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%