Ulrich Grillo
Dritte Amtszeit für Metaller-Präsidenten

Ulrich Grillo, Vorstandschef der Duisburger Grillo-Werke, ist gestern vom Vorstand der Wirtschaftsvereinigung Metalle (WVM) erneut zum Präsidenten gewählt worden. Der 51-Jährige tritt damit die dritte Amtszeit an.
  • 0

Die WVM vertritt die wirtschaftspolitischen Anliegen der Nichteisen-Metallindustrie mit 652 Unternehmen und 108 400 Beschäftigten. 2009 erwirtschaftete die Branche einen Umsatz von 32,2 Mrd. Euro. Brennende politische Themen sind für die Unternehmen die Rohstoffversorgung und die Besteuerung von Energie. str

Klaus Stratmann berichtet als Korrespondent aus Berlin.
Klaus Stratmann
Handelsblatt / Korrespondent

Kommentare zu " Ulrich Grillo: Dritte Amtszeit für Metaller-Präsidenten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%