Umfrage: Kein Vorschuss für Löscher
Reitzle angesehenster Top-Manager

Linde-Chef Wolfganz Reitzle ist der Top-Manager in Deutschland mit dem höchsten Ansehen unter Führungskräften.

HB MÜNCHEN. Bei einer Befragung von 1 000 Führungskräften zu den Leistungen der wichtigsten Konzernlenker in Deutschland landete Reitzle zum zweiten Mal in Folge mit der Schulnote von 1,9 auf dem ersten Platz, teilte die Beratungsfirma Marketing Corporation am Sonntag in München mit.

Für den neuen Siemens-Chef Peter Löscher gab es keine Vorschusslorbeeren. Er kam mit der Note 3,5 nur auf den vorletzten Platz unter den 14 ausgewählten Vorstandschefs.

Reitzle habe in den vergangenen Jahren viel geleistet, sagte der Chef von Marketing Corporation, Manfred Niedner. „Zuerst bei BMW, dann bei Ford und jetzt bei Linde: Wolfgang Reitzle gelang es immer, in seinen Positionen nachhaltige Spuren zu hinterlassen.“

Reitzle setzte sich knapp gegen Porsche-Chef Wendelin Wiedeking (Note 2,0) durch. Dagegen landete der neue Siemens-Chef Löscher nur knapp vor dem letztplatzierten Rene Obermann von der Deutschen Telekom.

„Löscher muss erst noch beweisen, dass er es kann. Solange wird der Quereinsteiger vorerst mit Skepsis betrachtet“, sagte Niedner.

Die Befragung „Manager nach Noten“ wird alle sechs Monate durchgeführt. Auf dem dritten Platz landete diesmal Post-Chef Klaus Zumwinkel, der sich kontinuierlich nach oben gearbeitet hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%