Ungebetene Tipps von Vorstandskollegen
Ein Wunderknabe sucht seinen Stil

Die Erwartungen an den neuen Siemens-Chef Klaus Kleinfeld sind groß. In den ersten 100 Tagen kann er wenig eigenes vorweisen. Morgen hat er seinen ersten großen Auftritt.

MÜNCHEN. Die Kisten mit den unzähligen Briefen lagerte Klaus Kleinfeld, 47, aus Platzmangel in der Garage. Geschrieben hat er sie spät abends oder an den Wochenenden. Nur da hatte er die nötige Ruhe und Zeit. Das war im Januar noch vor seiner offiziellen Ernennung zum Siemens-Chef. Vor allem eines hatte er sich damals vorgenommen: sich persönlich an die wichtigsten Siemens-Kunden zu wenden. „Da soll einer sagen, im Management ist man Kopfarbeiter“, erinnert er sich. „Ich dachte, mir fällt der Arm ab.“

Der Inhalt jedes einzelnen Schreibens wurde mit den jeweiligen Siemens-Bereichen und Vertriebsmitarbeitern abgestimmt. „Der Kunde ist König“, das sollte die Botschaft sein. Viele Kunden hätten sich daraufhin wieder bei Kleinfeld gemeldet, heißt es in München.

Sicher eine Erfolgsmeldung am Rande. Mehr aber auch nicht. Denn sonst ist längst nicht alles glatt gelaufen in den ersten knapp 100 Tagen, seit der gebürtige Bremer an der Spitze des größten deutschen Technik-Konzerns steht. Zwar konnte er mit einigen Übernahmen glänzen, doch die waren meist schon vor seiner Amtsübernahme eingefädelt worden. Stattdessen: PR-Pannen, Renditeprobleme, Abstimmungsschwierigkeiten und ein schwacher Aktienkurs – der Start war schwerer, als es der Top-Manager wohl gedacht hätte.

Eingeleitet wurde alles von einer PR-Panne. Auf einem seiner ersten offiziellen Fotos, auf dem Kleinfeld lächelnd an einem Geländer lehnt, ließ der Chef die teure Rolex-Uhr am Handgelenk nachträglich wegretuschieren – sie passte nicht zum zurückhaltenden Image von Siemens. Überhaupt kämpft Kleinfeld mit den Tücken der Öffentlichkeitsarbeit, bisher ist er außerhalb von Siemens kaum in Erscheinung getreten. „Das Thema ist sicher unterschätzt worden“, heißt es selbstkritisch aus der Zentrale.

Seite 1:

Ein Wunderknabe sucht seinen Stil

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%