Union Investment: Fondsgesellschaft wirbt Deutsche-Bank-Manager ab

Union Investment
Fondsgesellschaft wirbt Deutsche-Bank-Manager ab

Bank-Manager Benjardin Gärtner wird künftig das Aktiengeschäft der Fondsgesellschaft Union Investment leiten. Gärtner arbeitete bereits für die US-Investmentbank Goldman Sachs, die Allianz und die Deutsche Bank.
  • 0

FrankfurtDie Fondsgesellschaft Union Investment hat einen neuen Leiter für ihr Aktiengeschäft gefunden. Benjardin Gärtner von der Deutschen Bank werde zum genossenschaftlichen Vermögensverwalter wechseln, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters.

Gärtner werde die Nachfolge von Michael Schmidt antreten, der Union Investment Ende vergangenen Jahres verlassen hatte.

Gärtner ist seit fünf Jahren bei der Deutschen Bank und aktuell stellvertretender Leiter des Aktiengeschäfts.

Zuvor arbeitete er für die US-Investmentbank Goldman Sachs und den Versicherer Allianz. Die Deutsche Bank und Union Investment wollten sich zu der Personalie nicht äußern, von Gärtner war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Union Investment: Fondsgesellschaft wirbt Deutsche-Bank-Manager ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%