Unternehmensberatung Kevin Sneader wird neuer McKinsey-Chef

Dominic Barton verlässt im Sommer die Unternehmensberatung McKinsey. Neuer Leiter des Marktführers wird der bisherige Asienchef.
1 Kommentar
Die stimmberechtigten Seniorpartner haben sich auf einen neuen globalen Chef geeinigt. Quelle: Reuters
McKinsey & Company

Die stimmberechtigten Seniorpartner haben sich auf einen neuen globalen Chef geeinigt.

(Foto: Reuters)

DüsseldorfIn einer Pressemitteilung gab die marktführende Unternehmens- und Strategieberatung McKinsey & Company bekannt, dass der bisherige Asienchef Kevin Sneader künftig die Geschicke des Unternehmens leiten wird. Der 51-Jährige wird damit ab dem 1. Juli Dominic Barton als globaler Managing Partner ersetzen. Unter Barton habe sich die Anzahl an Partnern von McKinsey laut Unternehmensangaben seit 2007 von 1100 auf mehr als 2000 fast verdoppelt.

Der großen Fußstapfen, in die Sneader tritt, scheint sich der Brite bewusst. „Mehr als die Hälfte dessen, was McKinsey heute für Klienten leistet, gab es noch vor fünf Jahren nicht in unserem Portfolio. Auch wenn unsere Firma gewachsen ist, bleiben wir den Grundwerten von McKinsey verpflichtet – und einer dieser Werte ist die Partnerschaft. Ich fühle mich geehrt, das Vertrauen meiner Partner und Kollegen gewonnen zu haben.“ Die mehr als 560 stimmberechtigten Seniorpartner der Firma wählten ihn für eine Amtszeit von zunächst drei Jahren.

Sneader startete seine McKinsey-Karriere 1989 im Londoner Büro der Firma. Er studierte an der Harvard Business School und an der Universität von Glasgow. Er ist Mitglied des globalen Shareholders Council von McKinsey und Vorsitzender des Client Committee. Während seiner Zeit bei McKinsey lebte und arbeitete der heute 51-Jährige in Peking, Paris und Hongkong sowie in den Vereinigten Staaten, wo er Managing Partner der Büros in Washington, New Jersey und Philadelphia war. Bevor er die Leitung der Region Asien übernahm, war er bis 2014 als Managing Partner für Großbritannien und Irland zuständig.

Dominic Barton zeigt sich in der Pressemitteilung von seinem Nachfolger überzeugt: „Ich weiß, dass Kevin Sneader die Standards, Prinzipien und die Integrität sichern wird, die unseren Kern ausmachen, und gleichzeitig unsere Firma weiter innovieren wird, um den sich ändernden Anforderungen unserer Klienten gerecht zu werden.“

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Unternehmensberatung - Kevin Sneader wird neuer McKinsey-Chef

1 Kommentar zu "Unternehmensberatung: Kevin Sneader wird neuer McKinsey-Chef"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Die wissen eben wie es geht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%