Unternehmensvertreter diskutieren mit Schülern über die Globalisierung
Manager machen Schule

Wenn die Wirtschaft in die Schule einzieht, müssen erstmal die grünen Schiefertafeln zur Seite weichen. Schießlich haben sich die Manager vorgenommen, Schüler stärker für wirtschaftliche Themen zu begeistern.

Wenn die Wirtschaft in die Schule einzieht, müssen erstmal die grünen Schiefertafeln zur Seite weichen. Dafür wird der Laptop auf den Lehrertisch gestellt und der Beamer angeworfen, als Norbert Gelse, Leiter der Unternehmenskommunikation beim Technologiekonzern Hewlett-Packard (HP), den Unterricht im Kurs für Sozialwissenschaften an der Theresienschule in Hilden bei Düsseldorf übernimmt.

Fast zwei Stunden lang diskutieren die Zehntklässlerinnen an der Mädchenschule mit dem Konzernvertreter über Globalisierung, Arbeitsbedingungen in fremden Ländern, die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und natürlich über Berufsperspektiven bei HP. „Bisher haben wir diesen Stoff vor allem theoretisch besprochen“, sagt die 17-jährige Laura Oltersdorf. Nun hätten sie endlich auch einmal erfahren, wie sich beispielsweise die Globalisierung in der Praxis auf die Konzerne auswirke. „Da wird vieles wohl zu düster gesehen“, sagt die Schülerin.

Genau das ist das Ziel des Projektes: Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Der Besuch des Unternehmenssprechers an der Schule war dabei erst der Anfang. Neun weitere Vertreter des Technologiekonzerns werden in den kommenden Wochen Schulen an den einzelnen Standorten von HP in Deutschland besuchen. „Wir wollen damit zu einem besseren Verständnis für wirtschaftliche Entwicklungen und Zusammenhänge beitragen“, sagt Gelse. Und da müsse man schon in der Schule beginnen.

Weitere Unternehmen wollen diesem Beispiel in der nahen Zukunft folgen. Das Projekt soll damit die Aktion „Handelsblatt macht Schule“ ergänzen. Seit anderthalb Jahren unterstützt das Handelsblatt in Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg Deutschlands Lehrer mit speziellem Material für den Unterricht.

Seite 1:

Manager machen Schule

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%