Ursprünglich Vertrag bis Mai 2009
Plogmann als WestLB-Chef im Gespräch

Friedhelm Plogmann, der Vorstandsvorsitzende der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP), wird das Mainzer Institut vorzeitig verlassen. Nach Angaben aus Bankenkreisen wird der 55-jährige Manager den Chefsessel spätestens im Sommer räumen.

FRANKFURT. Ursprünglich wäre sein Vertrag bis Mai 2009 gelaufen. Jetzt wird spekuliert, Plogmann könne Nachfolger von Alexander Stuhlmann werden, der als Interims-Chef die WestLB führt. Plogmann war lange Jahre in der "Ära Neuber" für die WestLB in leitender Funktion tätig gewesen, laut "manager magazin" wird er jetzt in Düsseldorf als neuer Vorstandschef gehandelt.

Hintergrund für das Ausscheiden von Plogmann ist die vollständige Integration der LRP in den Mutterkonzern Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). In deren Vorstand ist offenbar kein Platz für Plogmann vorgesehen. In Bankenkreisen hieß es, der bisherige LRP-Vorstand Hubert Sühr werde die LRP mit einem weiteren Manager führen, wobei LBBW -Auslandsvorstand Peter Kaemmerer den Bereich gewerbliche Immobilien vom Doppelsitz Mannheim und Mainz betreuen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%