Urteil bestätigt
Soros in Paris des Insiderhandels schuldig gesprochen

Der Finanzmagnat George Soros ist am Mittwoch in Paris des Insiderhandels schuldig gesprochen worden. Das Kassationsgericht bestätigte damit ein Urteil der Vorinstanz. Soros wurde für schuldig befunden, 1988 illegal Anteile an der Großbank Société Général erworben zu haben, nachdem er von den Übernahmeplänen eines französischen Investors erfahren hatte.

HB PARIS. Zur Festlegung des Strafmaßes verwiesen die Richter den Fall an ein Berufungsgericht zurück. Der heute 75 Jahre alte Soros war 1956 aus seinem Heimatland Ungarn in die USA ausgewandert, wo er mit Fondsverwaltungen ein Milliarden-Vermögen machte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%