Urteil des Oberlandesgerichts Köln
Eigentümer haften für Verwalterhonorar

Der frühere Verwalter kann sein rückständiges Honorar grundsätzlich gegenüber jedem Wohnungseigentümer in voller Höhe geltend machen. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln hervor.

HB KÖLN. In dem Urteilsfall hatte sich der Verwalter einen von mehreren Eigentümern ausgeschaut und von ihm die Zahlung von über 4 000 Euro an rückständigem Wohngeld verlangt. Der in Anspruch genommene Eigentümer muss sich nach Ansicht der Richter selbst darum kümmern, von den übrigen Eigentümern wieder Ausgleich zu erlangen.

OLG Köln, Az.: 16 Wx 14/05

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%