Urteil stärkt Käuferrechte
Selbst ernannter Power-Seller muss Geschäft rückabwickeln

Ebay-Käufern steht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch ein Recht zum Widerruf des abgeschlossenen Vertrages zu, sofern der Verkäufer als Unternehmer anzusehen ist.

Nach einer neuen Entscheidung des Landgerichts Mainz reicht es dafür aus, dass der Verkäufer sich selbst als "Power-Seller" bezeichnet und mindestens 252 Geschäfte im Zeitraum von 2 Jahren und 7 Monaten getätigt hat. Als weiteres Indiz wertete das Gericht die Tatsache, dass der Verkäufer binnen eines kürzeren Zeitraumes gleich 3 PKW zum Kauf angeboten hatte. Auf die Absicht einer Gewinnerzielung komme es dagegen nicht entscheidend an, so die Richter.

Aktenzeichen: LG Mainz, Az.: 3 O 184/04

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%