Verjüngung
Wincor-Nixdorf-Chef tritt ab

Der Chef des Geldautomatenherstellers Wincor Nixdorf, Karl-Heinz Stiller, tritt Anfang kommenden Jahres zurück. Nachfolger an der Unternehmensspitze soll der jetzige Finanzvorstand Eckard Heidloff werden.

HB FRANKFURT. Das teilte das das Unternehmen am Mittwochabend mit. Auf einer außerordentlichen Sitzung habe der Aufsichtsrat der Bitte von Stiller entsprochen, ihn mit Ablauf der nächsten Hauptversammlung am 29. Januar 2007 von seinem Posten zu entbinden.

„Mit dieser Entscheidung leitet Wincor Nixdorf eine Verjüngung an der Spitze des Unternehmens ein und stellt gleichzeitig die Kontinuität in der Führung sicher“, erklärte die Firma weiter. Bei der Hauptversammlung werde auch der Aufsichtsratsvorsitzende Johannes Huth ausscheiden. Seinen Posten soll Stiller übernehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%