Vermögensverwalter
Zeno Staub wird neuer Vontobel-Chef

Vontobel hat die Führungsfrage geklärt: Die Schweizer Bank hat Zeno Staub zum neuen Konzernchef befördert. Er beerbt den gegenwärtigen CEO Herbert Scheidt im Mai 2011.
  • 0

HB ZÜRICH. Der gegenwärtige Chef des Vontobel Asset Managements übernimmt das Amt nach Angaben von Mittwochabend am 4. Mai 2011 von Herbert Scheidt, der Verwaltungsratspräsident werden soll. Für Staub dürfte gesprochen haben, dass er verschiedene Bereiche des Unternehmens sehr gut kennt.

Der 41-jährige Ökonom stieß 2001 zu Vontobel und wurde 2003 Finanzchef. 2006 übernahm er die Leitung des Investment-Bankings, seit 2008 führt er das Asset Management. „Unter seiner operativen Leitung wird die Vontobel-Gruppe ihren erfolgreichen Kurs der vergangenen Jahre fortsetzen,“ erklärte Verwaltungsratspräsident Urs Widmer. Ein neuer Chef des Asset Managements sei noch nicht bestimmt worden.

Kommentare zu " Vermögensverwalter: Zeno Staub wird neuer Vontobel-Chef"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%