Versicherer
Bei Talanx Deutschland gehen drei Vorstände

Umbruch an der Spitze von Talanx Deutschland: Drei von sieben Vorstandsmitgliedern der Privat- und Firmenversicherung geben ihre Posten ab. Ob und wie die Ämter neu besetzt werden, ist noch unklar.
  • 0

FrankfurtAderlass im Vorstand von Talanx Deutschland: Drei von sieben Vorstandsmitgliedern der für die Privat- und Firmenversicherung im Inland zuständigen Tochter des Versicherungskonzerns geben ihre Posten ab, wie Talanx am Mittwoch mitteilte.

Jörn Stapelfeld, bisher für die Ressorts Betrieb und Schaden verantwortlich, soll sich vom 1. Januar an ganz auf die Führung der IT-Tochter Talanx Systeme konzentrieren, die er seit Mitte des Jahres schon kommissarisch führt. Bei Talanx Deutschland scheide er daher Ende März aus.

Gleichzeitig geht Vorstand Markus Drews, dessen Vertrag zum 31. März nach fünf Jahren ausläuft. Einen Monat später verlässt der für Marketing und Produktmanagement zuständige Gerhard Frieg die Deutschland-Tochter, ebenfalls nach fünf Jahren. Er war von MLP nach Hannover gekommen. Beide wollten sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen, erklärte Talanx. Ob und wie die Vorstandsposten neu besetzt werden, teilte der Konzern nicht mit.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Versicherer: Bei Talanx Deutschland gehen drei Vorstände"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%