Versicherungen
Allianz-Vorstand deckt sich mit Aktien ein

Allianz-Vorstand Paul Achleitner hat für gut 1,6 Millionen Euro Aktien des Münchner Versicherungskonzerns gekauft. Wie aus einer Pflichtmitteilung vom Dienstag hervorgeht, hat der unter anderem für die Beteiligungen des Konzerns zuständige Manager vergangene Woche 25.000 Papiere zu jeweils knapp 65 Euro erworben.

FRANKFURT. Am Dienstag kosteten Allianz-Aktien gut 75 Euro und damit etwa die Hälfte wie noch zu Jahresbeginn. Neben der weltweiten Finanzkrise hat dem Dax-Konzern auch die Tochter Dresdner Bank 2008 zu schaffen gemacht, die nun aber an die Commerzbank geht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%