Versicherungs- und Finanzkonzern
Neuer Chef für Baloise

Der schweizerische Versicherungs- und Finanzkonzern Baloise hat Martin Strobel zum neuen Vorsitzenden der Konzernleitung ernannt. Wieder rückt ein Deutscher an die Spitze eines Schweizer Unternehmens.

HB BASEL. Der 42-jährige Strobel tritt die Nachfolge von Frank Schnewlin an, der am 6. Dezember mit sofortiger Wirkung zurückgetreten war. Dies teilte die Baloise-Holding, Basel, am Mittwoch mit.

Strobel leitet seit 2003 bereits die Tochter Basler Schweiz und ist seit 1999 bei der Baloise-Gruppe tätig. Seine neue Funktion wird Strobel Anfang 2009 antreten, wie es in der Mitteilung vom Mittwoch weiter heißt. Er wird aber mit sofortiger Wirkung Stellvertreter von Rolf Schäuble, der das operative Geschäft seit dem Abgang Schnewlins interimistisch leitet. Schäuble bleibt auch nach dem Amtsantritt Strobels vollamtlicher Verwaltungsratspräsident der Baloise.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%