Management
Vertrag von Bayernlb-Chef Schmidt um fünf Jahre verlängert

Werner Schmidt soll bis zum Jahr 2011 Vorstandschef der Bayernlb bleiben.

dpa MüNCHEN. Werner Schmidt soll bis zum Jahr 2011 Vorstandschef der Bayernlb bleiben. Der Vertrag des 61-Jährigen sei vorzeitig um fünf weitere Jahre verlängert worden, teilten Bayerns Finanzminister Kurt Faltlhauser (CSU) und der Präsident des Sparkassenverbandes Bayern, Siegfried Naser, nach einer Verwaltungsratssitzung der Bank mit.

„Mit der Vertragsverlängerung setzen wir auch ein Zeichen für Kontinuität und für den Bankenstandort München, das ist gerade zum gegenwärtigen Zeitpunkt von besonderer Bedeutung“, erklärte Faltlhauser mit Blick auf die geplante Übernahme der Hypovereinsbank durch die italienische Unicredit.

Schmidt ist seit 1. Juni 2001 Vorstandschef der Bayerischen Landesbank, die künftig unter neuem Logo nur noch unter dem Namen Bayernlb auftreten will. Unter seiner Führung hatte die Bank ihr Geschäftsmodell neu ausgerichtet und die Zahl der Mitarbeiter reduziert. Künftig will sie sich stärker auf den Heimatmarkt konzentrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%