Viele Gewinner, aber auch Verlierer
Machtkampf bei Airbus entschieden

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat nach monatelangen Querelen am Dienstag seine neue Führungsmannschaft bekannt gegeben. Wie bereits berichtet, rückt Gustav Humbert als erster deutscher Manager an die Spitze des bisher von Franzosen geführten Unternehmens.

HB/ebe FRANKFURT/M. Humbert folgt Noël Forgeard nach, der zum Co-Vorstandschef des Mutterkonzerns EADS aufsteigt und als Vorsitzender des Airbus-Gesellschafterausschusses weiter Einfluss auf die Entscheidungen im mit Abstand erfolgreichsten Unternehmensteil nehmen kann. Im täglichen Geschäft werde Humbert weiter an Forgeard berichten, hatte EADS bereits Ende Juni mitgeteilt.

Zu Humberts Stellvertreter bei Airbus wurde der Franzose Charles Champion ernannt, der bisher das Programm des Riesen-Airbus A380 leitete. Champion rückt zum Chief Operating Officer (COO) auf – genau wie Verkaufschef John Leahy. In Unternehmenskreisen hieß es, die Beförderung des 55-jährigen Leahy sei eine Belohnung für seine Erfolge im Vertrieb.

Für den Job an der Spitze von Airbus kam der US-Amerikaner offenbar nicht in Frage. Deutlich aufgewertet wurde auch die Position des Briten Tom Williams (53), der als Executive Vice President künftig sowohl die zivilen als auch die militärischen Airbus-Programme verantworten wird.

Bei so vielen Gewinnern muss es auch Verlierer geben: Einer heißt Gerard Blanc. Der 62-jährige Franzose galt neben Humbert als zweiter ernsthafter Anwärter auf den Chefposten. Jetzt wird er das Unternehmen verlassen, wie Airbus am Dienstag mitteilte. Blanc wird in der Belegschaft als exzellenter, durchsetzungsfähiger Fachmann geschätzt. Sein Ausscheiden werde bei Airbus eine große Lücke hinterlassen, hieß es in Unternehmenskreisen.

Nach all den Querelen und dem endlich entschiedenen Machtkampf mühte sich Airbus am Dienstag in erster Linie um gute Stimmung. Der weltgrößte Passagierflugzeugbauer werde in diesem Jahr 1 400 Arbeitsplätze in Deutschland schaffen, teilte das Unternehmen mit. „Der weltweit überwältigende Erfolg der Airbus-Flugzeuge hat sich zu einem wahren Jobmotor entwickelt“, sagte der Statthalter von Airbus Deutschland, Gerhard Puttfarcken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%