Vize-Chef Jeremy Pelczer rückt an die Spitze von RWE Thames Water
Der neue Herr über das Wasser

Der Energiekonzern RWE wechselt den Chef seines Wassergeschäfts aus: Der 58-jährige Bill Alexander geht nach 16 Jahren in Diensten des Londoner Wasserversorgers Thames Water Ende November dieses Jahres.

HB LONDON. Der Essener Konzern lässt die Führung seines internationalen Wassergeschäfts in englischer Hand. Alexanders Nachfolger wird sein bisheriger Stellvertreter Jeremy Pelczer. Der Mann aus Yorkshire leitet derzeit die US-Tochter American Water, die in 27 Bundesstaaten der USA insgesamt 17 Millionen Menschen mit Trinkwasser beliefert.

Wasser ist für RWE ein Wachstumsgeschäft. RWE Thames Water mit Sitz am Themseufer in Reading nahe London organisiert mit 17 000 Mitarbeitern die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung für 70 Millionen Kunden, neben Großbritannien auch in Berlin sowie in Teilen des Ruhrgebiets und des Münsterlands.

Konzernchef Harry Roels hat vor kurzem angekündigt, dass RWE vor allem in den britischen Wassermarkt weiter investieren will. Thames Water ist hier zwar die Nummer eins. Aber es bieten sich immer wieder Akquisitionschancen, weil es noch viele kleine Versorger gibt, die sich oft in Händen von Finanzinvestoren befinden.

Pelczer kam 1996 als Controller zu Thames Water. Nach drei Jahren stieg er zum Direktor für das internationale Geschäft auf und verantwortete den Kauf der Elizabethtown Water Co, der den Einstieg in den riesigen US-Markt bedeutete. 2001, in dem Jahr, in dem RWE den britischen Konzern übernahm, rückte Pelczer als Chief Operating Officer in den Vorstand auf, seit zwei Jahren ist er Alexanders Stellvertreter. Planmäßig übernimmt der verheiratete Vater von zwei Söhnen und einer Tochter nun die Führung.

Einen seiner ersten Kämpfe wird er vor der Haustür auszutragen haben. Thames Water will eine Entsalzungsanlage am Stadtrand bauen, um den stetig wachsenden Wasserverbrauch der Metropole zu decken, doch Londons Bürgermeister Ken Livingstone sperrt sich. Er will seine Londoner lieber zum Wassersparen bewegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%