Vodafone Deutschland
Schulte-Bockum wird Nachfolger von Joussen

Zum kommenden Oktober soll der Manager die Unternehmensführung übernehmen. Bereits ab April an wird der Nachfolger von Fritz Joussen aber bereits das operative Geschäft führen.
  • 0

DüsseldorfJens Schulte-Bockum ist offiziell Chef von Vodafone Deutschland. Der Aufsichtsrat ernannte den 45-Jährigen zum Nachfolger von Fritz Joussen, wie der Mobilfunkbetreiber am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Schulte-Bockum soll die Unternehmensführung zum 1. Oktober übernehmen.

Von April an wird der Manager, der zuletzt für die Niederlande zuständig war, bereits das operative Geschäft in Deutschland führen. Weiterhin unklar ist, ob Joussen einen anderen Posten im Vodafone-Konzern antreten wird oder ganz aus dem Unternehmen ausscheidet.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Vodafone Deutschland: Schulte-Bockum wird Nachfolger von Joussen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%