Von Nobelpreis-Ehrung „völlig überrascht“
Porträt: Sir Peter Mansfield

Den diesjährigen Nobelpreis für Medizin teilt sich der der Brite Sir Peter Mansfield mit seinem amerikanischen Kollegen Paul C. Lauterbur. Das Nobelpreiskomitee würdigte mit seiner Entscheidung die Entdeckungen der beiden Wissenschaftler im Zusammenhang mit der Kernspintomografie.

HB LONDON. Sir Peter Mansfield (69), britischer Träger des diesjährigen Medizin-Nobelpreises, wurde von der Ehrung „völlig überrascht“. Der emeritierte Physik-Professor sagte am Montag: „Ich habe vor ein paar Jahren einmal an die Möglichkeit gedacht, es dann aber wieder verworfen.“ Für Mansfield, seit 1979 Professor an der Universität von Nottingham (Mittelengland), ist die Nobelpreis-Ehrung nicht nur die Krönung seiner Jahrzehnte langen Arbeit auf dem Gebiet der Magnetresonanztomographie (MRT). Sie ist auch eine vorgezogene Geburtstagsüberraschung: Mansfield wird am 9. Oktober 70 Jahre alt.

Der Physiker hat einen maßgeblichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Kernspintomographie und der Datenanalyse geleistet. Er zeigte unter anderem, wie die Signale mathematisch und mittels Computeranlyse so bearbeitet werden können, dass eine anwendbare Abbildungstechnik entsteht. Mansfield demonstrierte darüber hinaus, wie eine extrem schnelle Abbildung vor sich gehen könnte.

Vor der Aufnahme seiner Professur in Nottingham war Mansfield von 1972 bis 1973 am Max-Planck-Institut für Medizinische Forschung in Heidelberg tätig. Nach Beendigung seines Studiums am Queen Mary College in London, das er 1962 mit einem Doktortitel abschloss, ging Mansfield für zwei Jahre als Forschungsassistent an die Universität von Illinois (USA). Schon 1964 nahm er seine Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der Universität Nottingham auf.

Mansfield wurde am 9. Oktober 1933 in London geboren. 1993 wurde er von Königin Elizabeth II. wegen seiner Verdienste zum Ritter geschlagen. Der Physiker, der mit seiner Frau Jean zwei Töchter hat, gibt Fremdsprachen und Lesen als seine Hobbys an. Er besitzt Pilotenscheine für Flugzeuge und Hubschrauber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%