Wachwechsel
Von Schimmelmann ist neuer Aufsichtsratschef der Post

Der Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Deutschen Post ist besiegelt. Der ehemalige Chef der Postbank, Wulf von Schimmelmann, ist gewählt worden.

HB DÜSSELDORF. Der bisherige Aufsichtsratschef Jürgen Weber lege sein Amt zum Jahreswechsel nieder. "Nachdem die notwendigen Veränderungen im Vorstand erfolgreich auf den Weg gebracht wurden und die Themen Postbank und DHL USA entschieden sind, sehe ich (..) den richtigen Zeitpunkt für den Wechsel des Aufsichtsratsvorsitzenden gekommen", erklärte Weber. Reuters hatte bereits Anfang Dezember über den bevorstehenden Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats berichtet.

Weber hatte seinen Posten Branchenkreisen zufolge eigentlich schon im Frühjahr an den ehemaligen Post-Chef Klaus Zumwinkel übergeben wollen. Dieser war dann aber über eine Steueraffäre gestolpert und konnte nicht Aufsichtsratschef werden. Der neue Post-Vorstandschef Frank Appel habe sich für von Schimmelmann starkgemacht, der als unabhängig gelte und den Konzern gut kenne, hatte es geheißen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%