Wer als Abteilungsleiter keine Begabung erkennt, kommt selbst nur schwer weiter
Der Karrierepfad führt über Serpentinen

Gute Aufstiegschancen in der BASF konnte sich Felix Gress anhand seines Werdegangs durchaus ausrechnen. Doch wichtige Fragen blieben lange – zu lange – offen, bis bei ihm ein Mitarbeitergespräch für Klarheit sorgte.

Vor zweieinhalb Jahren, gerade zum Leiter der weltweiten Führungskräfteentwicklung in der Zentraleinheit Obere Führungskräfte (ZOF) aufgestiegen, räumte Gress dann mit solcher Geheimniskrämerei auf: „Unsere Führungskräftekandidaten müssen rechtzeitig erfahren, was das Unternehmen von ihnen erwartet.“

Diesen Dienst leistet nun ein Such- und Förderprogramm, das ganz im Zeichen des P steht – P, wie Potenzial. Die 430 BASF Directors und Vice-Presidents haben die untere der vier oberen Führungsebenen erreicht. Ihr Einstiegssalär wird gegenüber der bisherigen Position um etwa 35 000 Euro angehoben, und zwar in den variablen Gehaltsbestandteilen, die bis zu 40 Prozent ausmachen. Directors und Vice-Presidents tragen jeweils die Verantwortung für einen zwei- bis dreistelligen Millionenbetrag, sei es als Umsatz oder als Produktionsergebnis.

Zu den P 3 zählen 170 „Senior Vice Presidents“ oder „Group Vice Presidents“ – Einkommensaufstockung um etwa 50 000 Euro in den variablen Gehaltsbestandteilen gegenüber einer Position auf Ebene 4. Aus diesem Kreis rekrutieren sich später die 33 Presidents (Bereichsleiter, P 2) und 8 Vorstandsmitglieder (Ebene P 1) einschließlich des Vorstandssprechers.

Die Talente sollen unter den 87 000 Beschäftigten der BASF weltweit ermittelt werden. 35 Prozent der P 4- bis P 1-Stellen sollen mit Mitarbeitern aus dem Ausland besetzt werden, derzeit sind es 30 Prozent. Theoretisch kann jeder Auszubildende der BASF eines Tages Vorstandsvorsitzender werden. Beispiele für entsprechende Durchsteiger gab es, weiß Betriebsratsvorsitzender Robert Oswald. Er meint aber, dass es gerade in den unteren Einkommensgruppen noch „unentdeckte Talente“ gibt.

Seite 1:

Der Karrierepfad führt über Serpentinen

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%