Management
Werner Breitschwerdt neuer Aufsichtsratschef von Züblin

Der Aufsichtsrat des Stuttgarter Bauunternehmens Ed. Züblin AG hat einstimmig den früheren Vorstandschef der Daimler-Benz AG, Werner Breitschwerdt, zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Dies teilte Züblin in Stuttgart mit.

dpa STUTTGART. Der Aufsichtsrat des Stuttgarter Bauunternehmens Ed. Züblin AG hat einstimmig den früheren Vorstandschef der Daimler-Benz AG, Werner Breitschwerdt, zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Dies teilte Züblin in Stuttgart mit.

Der heute 77-jährige Breitschwerdt gehört dem Aufsichtsrat schon mehr als 25 Jahre an. Ende Februar war der Gründer der insolventen Walter Bau-AG, Ignaz Walter, als Aufsichtsratschef von Züblin zurückgetreten. Die Augsburger Walter Bau-AG hatte einen 48-Prozent-Anteil an Züblin, der mittlerweile jedoch an die Bayerische Landesbank verpfändet wurde.

Züblin strebt weiterhin eine Zukunft als eigenständiges Unternehmen an, heißt es in der Erklärung des Unternehmens. Man sei dafür „gut gerüstet“. Die Familie Lenz, die 43 Prozent von Züblin besitzt, will weiterhin eine Übernahme durch die österreichische Strabag AG verhindern.

Wie zuverlässig zu erfahren war, soll in den kommenden zwei Wochen von der Familie Lenz der Bayernlb ein Angebot für die dort verpfändeten 48 Prozent von Walter Bau an Züblin vorgelegt werden. Die Familiengesellschafter Lenz haben nach eigenen Angaben in dem US-Finanzinvestor D.B. Zwirn dafür den „idealen, starken Partner gefunden“. Die D.B. Zwirn Finance umfasst einen weltweit investierenden Investment Fonds und einen privaten Kapitalgeber. Die Gruppe verwaltet nach Angaben der Familie Lenz rund 2,6 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%